Mails an die Eidgenössischen National- & Ständeräte

An die, in der Homepage „www.parlament.ch“, aufgeführten Mail-Adressen der National- und Ständeräte -innen,wurde heute der Blog-Eintrag vom 6. Mai, zur Information gesandt.

Eine Entfremdung der jeweiligen Personen nach der Zusendung, Übergabe meiner Infoblätter oder Betrachtung der Namen oder Fotos, findet jeweils statt, das Gegenteil einer Persönlichkeitüberfremdung, das Freud Assoziation Syndrom.

Die Erfahrungen der letzten Stunden, bezeugten die Gier, welche bewusst handelnde Menschen darlegen, um die Macht , welches durch das Freud Assoziation Syndrom generiert wird, tun, um durch bewusste Handlungen, dass zu bestimmen.
Genass der Beschreibung im Blog-Eintrag vom 29. April, wird jeweils per Knopfdruck die Erniedrigung-Maschine aktiviert, um Diese unsichtbare Macht, wie zu Zeiten „Gessners“ zu erhalten.
Eine richterliches Gehör, Augrund der Persönlichkeitschutz-Anträge oder des Bundesgerichts-Antrages(Blog, 11. Feb.), die keinen Bestand fanden, würde die geschehene oder neu stattfindende Volkshetze, im geistlichen,unbewussten per Lichtgeschwindigkeit verfliegen lassen und die Bundesordnung richtigstellen und die Amtspflichten gelten lassen.

Die geschehenen Ungerechtigkeiten, hätten als Post-Trauma (Blog, 9. März) keinen Bestand mehr für die Führung- und Lenkung über das unbewusste, welches die Zerstörung schon immer darlegte, sondern die Führung- und Lenkung ,die im Vertrauen zur Schöpfung, der Bundesverfassung sich repräsentiert und den Ausgleich sucht.

Mails an die Eidgenössischen National- & Ständeräte

An die, in der Homepage „www.parlament.ch“, aufgeführten Mail-Adressen der National- und Ständeräte -innen,wurde heute der Blog-Eintrag vom 6. Mai, zur Information gesandt.

Eine Entfremdung der jeweiligen Personen nach der Zusendung, Übergabe meiner Infoblätter oder Betrachtung der Namen oder Fotos, findet jeweils statt, das Gegenteil einer Persönlichkeitüberfremdung, das Freud Assoziation Syndrom.

Die Erfahrungen der letzten Stunden, bezeugten die Gier, welche bewusst handelnde Menschen darlegen, um die Macht , welches durch das Freud Assoziation Syndrom generiert wird, tun, um durch bewusste Handlungen, dass zu bestimmen.
Genass der Beschreibung im Blog-Eintrag vom 29. April, wird jeweils per Knopfdruck die Erniedrigung-Maschine aktiviert, um Diese unsichtbare Macht, wie zu Zeiten „Gessners“ zu erhalten.
Eine richterliches Gehör, Augrund der Persönlichkeitschutz-Anträge oder des Bundesgerichts-Antrages(Blog, 11. Feb.), die keinen Bestand fanden, würde die geschehene oder neu stattfindende Volkshetze, im geistlichen,unbewussten per Lichtgeschwindigkeit verfliegen lassen und die Bundesordnung richtigstellen und die Amtspflichten gelten lassen.

Die geschehenen Ungerechtigkeiten, hätten als Post-Trauma (Blog, 9. März) keinen Bestand mehr für die Führung- und Lenkung über das unbewusste, welches die Zerstörung schon immer darlegte, sondern die Führung- und Lenkung ,die im Vertrauen zur Schöpfung, der Bundesverfassung sich repräsentiert und den Ausgleich sucht.

Mail an Peter Kurer & Ulrich Goepf zur Grenzsetzung

Von:
renato.mollo@bluewin.ch
Gesendet: 28.05.2008 11:17
An:
Peter.Kurer@ubs.com
Kopie/Cc:

Betreff:
z. Hd.Peter Kurer

Sei una delle troppo furbe, che si a scelto la via dei delincuenti,organizzando una Aristocrazia

Von:
renato.mollo@bluewin.ch
Gesendet: 28.05.2008 11:19
An:
ulrich.goepf@credit-suisse.com
Kopie/Cc:

Betreff:
WG: z. Hd.Ulrich Goepf

Sei una delle troppo furbe, che si a scelto la via dei delincuenti,organizzando una Aristocrazia

Mail an Peter Kurer & Ulrich Goepf zur Grenzsetzung

Von:
renato.mollo@bluewin.ch
Gesendet: 28.05.2008 11:17
An:
Peter.Kurer@ubs.com
Kopie/Cc:

Betreff:
z. Hd.Peter Kurer

Sei una delle troppo furbe, che si a scelto la via dei delincuenti,organizzando una Aristocrazia

Von:
renato.mollo@bluewin.ch
Gesendet: 28.05.2008 11:19
An:
ulrich.goepf@credit-suisse.com
Kopie/Cc:

Betreff:
WG: z. Hd.Ulrich Goepf

Sei una delle troppo furbe, che si a scelto la via dei delincuenti,organizzando una Aristocrazia