Das kollektive Post-Mortem Trauma

mit zentralen Perspektiven, am Gütlitobelweg, in Winterthur, erfüllt das Scientology-Unbewusste, mit Persönlichkeitsüberfremdungen, zum kollektiven Umbewussten, welches im Bewussten, der direkt und indirekt Beteiligten und deren Körper, die Schädigung der körperlichen und geistigen Unversertheit aufzwingt, mit morphischen Feldern, entsprechend dem mutmasslichen Gericht und mit Kopfschmerzen oder Hirnorganischen Kanälen, falsche Richterschaften, als Regenten, der Bevölkerungen aufzwingt, bis das Volks-Gericht, die Wahrheit bezwingt und die Wahrheit, vom Kleinsten, zum Grössten, im Universum erzwingt..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.